zum Inhalt springen

Aktuelle Nachrichten

Jubiläumstagung des International Investment Law Centre Cologne

Wir freuen uns mitzuteilen, dass am 16. Mai 2019 das International Investment Law Centre Cologne (IILCC) sein zehnjähriges Bestehen mit einer wissenschaftlichen Tagung feiern wird. Als das einzige im deutschsprachigen Raum auf das internationale Investitionsrecht spezialisierte Forschungsinstitut wird das IILCC auch in Zukunft die aktuellen wie grundsätzlichen Fragen dieses Rechtsgebiets in Forschung und Lehre bearbeiten. Gleichzeitig ist es unser Anliegen, ein Forum für den Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis zu bieten. Das Jubiläum möchten wir zum Anlass nehmen, um die äußerst dynamische Entwicklung des internationalen Investitionsrechts im letzten Jahrzehnt aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten. Gleichzeitig wollen wir das Zusammenspiel verschiedener Instrumente des Investitionsschutzes beleuchten. Erste Informationen sind hier abrufbar. Das volständige Tagungsprogramm sowie weitere Informationen bezüglicher der Anmeldung werden hier in Kürze ebenfalls einsehbar sein.

Advanced Course on ICSID Arbitration

Wir freuen uns mitzuteilen, dass wir unser Vorlesungsangebot ausgebaut haben und mit dem “Advanced Course on ICSID Arbitration” ab sofort eine englischsprachige Vorlesung speziell zur ICSID Schiedsgerichtsbarkeit anbieten. Als Dozenten konnten wir Herrn Francisco Abriani gewinnen, der als Legal Counsel im ICSID Sekretariat über langjährige Erfahrung in der Durchführung internationaler Schiedsverfahren hat. Der Kurs ergänzt die Vorlesungen zum Internationalen Investitionsrecht I und II und richtet sich an Studierende mit Vorkenntnissen, Doktoranden und interessierte Praktiker. Die Veranstaltung findet am 25.01., 26.01., 01.02. und 02.02. jeweils von 10:00-17:00 Uhr statt. Weitere Informationen zum Kurs finden Sie hier sowie unter Lehrveranstaltungen.

UN Investment Support Programme for the Least Developed Countries

Wir freuen uns mitzuteilen, dass das IILCC durch Abschluss einer Kooperationsvereinbarung nun offizieller Partner des UN Investment Support Programme for the Least Developed Countries geworden ist. Das Programm wird von der International Development Law Organization (IDLO) im Auftrag der Vereinten Nationen koordiniert und unterstützt die ärmsten Entwicklungsländer der Welt bei investitionsrechtlichen Fragestellungen durch die Vermittlung von Experten. Weitere Informationen finden Sie hier.