Universität zu Köln
International Investment Law Centre Cologne
Sehr geehrte Damen und Herren,

bei den IILCC/Generali-Lectures handelt es sich um eine Reihe von Vortragsveranstaltungen zum Internationalen Investitionsrecht, zu denen das International Investment Law Centre Cologne (IILCC) gemeinsam mit dem Generali Zukunftsfonds einlädt.

Ich möchte Sie heute noch einmal auf die 2. IILCC/Generali-Lecture aufmerksam machen, die am 26. April 2012 in den Räumlichkeiten der Generali Deutschland Holding AG, Tunisstraße 19-23, Köln um 18.30 Uhr stattfinden wird. Mit Herrn Professor Dr. Karl-Heinz Böckstiegel, dem Vorsitzenden des Beirates des IILCC, konnten wir einen der weltweit führenden Investitions- und Handelsschiedsrichter als Vortragenden gewinnen. Mit seiner Fachkunde und umfangreichen Erfahrung wird er in seinem Vortrag einen einzigartigen Einblick in das Internationale Investitionsrecht aus der Perspektive des Schiedsrichters geben.

Professor Böckstiegel ist u.a. bekannt als ehemaliger Präsident des Iran-US Claims Tribunal, des London Court of International Arbitration, der International Law Association, sowie als Panel Chairman der UN Compensation Commission. Er ist Vorsitzender der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit. Als Schiedsrichter und Mediator speziell in ICC-, ICSID- und UNCITRAL-Verfahren verfügt er über einen reichhaltigen Erfahrungsschatz.

Wenn Sie an einer Teilnahme an der 2. IILCC/Generali-Lecture am 26. April 2012 interessiert sind, freuen wir uns über Ihre Anmeldung. Diese ist mit einer kurzen Mail an meinem Mitarbeiter Herrn Hölken möglich (christoph.hoelken@uni-koeln.de).

Mit herzlichen Grüßen speziell auch im Namen des Generali/Zukunftsfonds sowie des Direktoriums des IILCC

Ihr

Jun.-Prof. Dr. Jörn Griebel

International Investment Law
Centre Cologne
Kerpenerstr. 4
50937 Köln

www.iilcc.uni-koeln.de
Direktorium:
Prof. Dr. Hobe
Prof. Dr. Kempen
Prof. Dr. Mansel
Prof. Dr. Schöbener
Sie erhalten diese Mail, weil Sie für den Newsletter des IILCC angemeldet sind. Wenn Sie den Newsletter abstellen möchten, klicken Sie bitte hier.